Ein Urgestein des ZAZ

Ein Artikel von Thomas Rothfuß

Im Monat Mai verabschiedete das Zimmerer Ausbildungs Zentrum eins seiner “Urgesteine”, Norbert Trillinger, in den Ruhestand.

Mit der Arbeit und dem Namen Norbert Trillinger sind wichtige Entwicklungen im ZAZ aber auch im KOMZET verbunden. Als Nachfolger von Herrn Klein als stellvertretender Leiter des ZAZ wurde diese Aufgabe neu definiert und von ihm mit großem Engagement und Verantwortung wahrgenommen. Unser EDV-System mit Verwaltungsprogramm wäre ohne Herrn Trillinger in dieser Form nicht auf dem Niveau von heute. Ein Anliegen seit Jahren ist ihm die stetige Verbesserung der praktischen Gesellenprüfung im Zimmererhandwerk in Baden-Württemberg. Er organisierte unzählige Sitzungen auf Landesebene und ist Mitglied des PA der HWK Ulm. Dabei beschränkte er sich nicht nur auf die Organisation, sondern erstellte auch selbst Prüfungsvorschläge. Seine ausgezeichneten Kenntnisse im EDV-Bereich und in Abbundprogrammen konnte er hier zum Wohl unseres Handwerks einsetzen.

Wir, das gesamte Team von ZAZ/KOMZET, danken Norbert Trillinger für seine engagierte Arbeit für unser Haus und unserem Berufsstand und wünschen Ihm für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute, Gesundheit und Freude an der gewonnenen Freiheit.


Zurück
Portraitfoto von Norbert Trillinger in Zimmermannskluft
Feier zu Norbert Trillingers Verabschiedung