Das Trainenergy Projekt war ein EU gefördertes „Intelligent Energy Europe“ Projekt, dass von 2009 bis 2011 finanziert wurde. Das Projekt hatte das Ziel, ein Schulungsprogramm über die EU- Richtlinien „Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden 2002“ und über die „Endenergieeffizienz und Energiedienstleistungen 2006“ für Handwerker in der Bauindustrie zu entwickeln.

Das Projekt hat

  • Schulungsmaterial ausgearbeitet für Handwerker, basierend auf gemeinsamen europäischen Kernmodulen mit länderspezifischen Modulen für jedes teilnehmende Land. Die Schulungsunterlagen wurden in den Sprachen der Projektpartner zur Verfügung gestellt: Englisch, Deutsch, Dänisch, Französisch und Spanisch.
  • Lehrkräfte geschult, um diese Module zu unterrichten
  • die Themen für Energieeffizienz und erneuerbarer Energie unter den Handwerkern in der Baubranche gefördert

In diesem Projekt wurden insgesamt 30 Lehrer und 300 Handwerker von den teilnehmenden Ländern Irland, England, Frankreich, Deutschland, Spanien und Dänemark geschult.