Neue Wege zur Bekämpfung des Fachkräftemangels

Ein Bericht von Anna Strahl

Fachkräftesicherung im Baden-Württembergischen Zimmerer- & Holzbaugewerbe

Immer wieder wird über den Mangel an ausbildungsbereiten jungen Menschen diskutiert und die Medien berichten über akute Ausbildungslücken / Fachkräftemangel im traditionellen Handwerk.

Vor diesem Hintergrund entschied sich das Bildungszentrum für Zimmerer in Biberach, ein neues Projekt auf den Weg zu bringen, um dieser Entwicklung aktiv entgegen zu steuern. Durch die Anwerbung von Auszubildenden aus dem englischsprachigen Raum tragen wir einerseits unserem Mangel an geeigneten Bewerber aus dem eigenen Land Rechnung, andererseits unterstützen wir aber auch unsere europäischen Nachbarn bei der Bekämpfung der hohen Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen.

Im Rahmen dieses Projektes konnten wir nun bereits zum zweiten Mal einen jungen Interessenten aus England willkommen heißen. Peter Scott Morgan absolvierte ein vierzehntägiges Betriebspraktikum bei der Zimmerei Ummenhofer in Bad Saulgau.

Ein besonderes DANKESCHÖN richtet sich daher an das ganze Team Ummenhofer für die Bereitschaft, dieses Wagnis einzugehen. Herr Ummenhofer und sein Team zeigte dem jungen Engländer Peter die komplette Bandbreite eines modernen und vorausschauenden Zimmererbetriebes in Deutschland. Peter arbeitete während dieser zwei Wochen sowohl in der Werkstatt mit, als auch auf diversen Baustellen und bereits nach dem zweiten Arbeitstag sandte er eine kurze SMS an das betreuende Team im Zimmerer Ausbildungszentrum in Biberach „ich habe heute geholfen, ein Dach zu decken, es ist super interessant und meine Kollegen lobten mich für meine Hilfe und meinten, ohne mein Zutun hätten sie heute nicht das ganze Pensum geschafft“ – eine tolle Anerkennung und Motivation. Und das zeigt die Arbeitsbereitschaft des jungen Mannes ebenso wie die tolle Offenheit des Zimmererteams der Firma Ummenhofer.

Während seines Aufenthaltes verbrachte Peter einen Tag in den Werkstätten des Zimmerer Ausbildungszentrums in Biberach, um sich auch hier einen Einblick über die überbetriebliche Ausbildung zu verschaffen und er konnte an einer ganztägigen Exkursionsfahrt teilnehmen, bei der verschiedene Baustellen und Betriebe besichtigt wurden.

Am 28. April hieß es dann für Peter Abschied nehmen: In seiner ersten Rückmeldung nach seiner Heimkehr schreibt er an das Bildungszentrum Biberach: „Ich bin immer noch überwältigt von der Arbeitsmoral und der übergroßen Freundlichkeit, die mir entgegengebracht wurde“.

Für Peter Morgan heißt es nun, alle Eindrücke und Erfahrungen zu verarbeiten und Entscheidungen zu treffen für seine weitere berufliche, aber auch private Zukunft. Denn es wäre auf alle Fälle ein riesen Schritt, für längere Zeit nach Deutschland zu ziehen, das gewohnte Umfeld zu verlassen und hier komplett neu zu beginnen.

Peters Entscheidung ist bereits gefallen und er bereitet sich in den nächsten Wochen und Monaten intensiv darauf vor, zurück nach Deutschland zu kommen.
Das Team vom Zimmerer Ausbildungszentrum und dem Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau wird ihn auf diesem Wege auch weiterhin tatkräftig unterstützen.

Wenn auch Sie mit Offenheit und Weitblick diese Möglichkeit nutzen möchten und einem englischsprachigen jungen Menschen die Chance bieten möchten, hier in Deutschland eine fundierte, hochwertige Ausbildung zu machen, dann melden Sie sich beim Bildungszentrum in Biberach. WIR FREUEN UNS SEHR ÜBER IHR INTERESSE

Für Rückfragen und Informationen: Telefon 07351 44091 54


Zurück
Peter Morgan bei der Arbeit