Drohnen auf dem Bau

Der Drohneneinsatz im Baubereich findet mittlerweile immer mehr Liebhaber. Längst handelt es sich nicht mehr nur noch um "Spielzeuge". Mit den wendigen Fluggeräten kann man ohne Gefahr schwierig erreichbare Schäden dokumentieren und Dinge einfach aus einer Perspektive betrachten, für die unter normalen Umständen möglicherweise der Aufbau eines Gerüstes nötig wäre.

Der an der Drohnenunterseite angebrachten Kamera entgeht kein Detail und so lassen sich später bequem im Büro am Rechner Dächer, Firste, Traufen oder Fassaden begutachten. Außerdem ist es sogar möglich, maßstabsgerechte Lagepläne zu erstellen. 

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, der Einsatz von Drohnen ist in Deutschland jedoch an einige gesetzliche Bestimmungen geknüpft. Wir bieten am 15. Mai 2018 ein Drohnenseminar an, in dem gesetzliche und technische Grundlagen sowie Neuerungen durch erfahrene Referenten vermittelt werden. Auf Wunsch ist auch eine Abschlußprüfung möglich, welche bei erfolgreichem Ergebnis den Erwerb der Bescheinigung nach §21a LuftVO ermöglicht.

 Alle Informationen und online Anmeldung


Zurück