Translozierung unseres Projekthauses

Kommende Woche werden wir bei den Außenwerkstätten Gelegenheit haben, ein nicht ganz alltägliches Spektakel live mitzuerleben.

Unser Fachwerkhaus wird fachmännisch "eingepackt und umgezogen".

Begonnen wurde der Bau des Hauses mit dem Kurs Zimmerer für Restaurierungsarbeiten im Februar 2005 als Projekthaus. Historische Techniken wurden angewendet und frisch von Hand beschlagenes Holz und historische Balken in Wiederverwendung bildeten den Baustoff für die Konstruktion im mittelalterlichen Stil. Trotz zahlreicher anderer Aktivitäten konnte das EG zum Kursende aufgerichtet werden.

Mit einem Notdach versehen wurde dieses Gerüst zum Übungsplatz für den ersten Kurs Fachkraft Lehmbau im September 2005. Mit alten und modernen Techniken konnten hier alle Arbeitsschritte im Zusammenhang mit dem modernen und historischen Lehmbau geübt werden.

Der Kurs Zimmerer für Restaurierungsarbeiten im Jahr 2006 vollendete den Bau mit dem Dachstuhl in mittelalterlicher Bauweise und dem zugehörigen Gebälk. Das Projekthaus für viele Kurse in Lehmbau und Restauration war somit fertiggestellt.

Insgesamt sieben Kurse Fachkraft für Lehmbau  und elf Kurse Zimmerer für Restaurierungsarbeiten konnten über die Jahre an dem Projekt ausgebildet werden und wichtige Erfahrungen sammeln. Daneben spielte das Haus auch eine wichtige Rolle für viele Kurzprojekte in der Fortbildung für In- und Ausländische Schulungsgruppen.

Am Montag, 11. April 2016 beginnt nun die Firma Jako Baudenkmalpflege mit der fachgerechten Verpackung des kompletten Hauses. Der spannendste Tag dürfte kommender Donnerstag sein, wenn ab 13 Uhr mit der Verladung des Daches begonnen wird. Gegen 15 Uhr ist dann die Verladung des Erdgeschosses geplant. Abends ab ca. 21 Uhr setzen sich beide Tieflader mit Polizeigeleit in Bewegung, um an den neuen Standort Rot an der Roth zu fahren. Freitag wird dort dann unser gutes Häusle in umgekehrter Reihenfolge wieder aufgebaut.

Wer mag, darf gerne zuschauen kommen. Wir werden die ganze Aktion natürlich auch fotografisch und filmisch begleiten.


Zurück