Preisverleihung im Wintersemester an der Hochschule Biberach

Holzbaupreis geht an Kevin Keller

Im Zuge der Preisverleihungen an der HBC mit festlichem Rahmenprogramm am 24.11.2017 verlieh Geschäftsführer Thomas Schäfer den begehrten Holzbaupreis im Namen des Gemeinnützigen Berufsförderungsvereins und des Landesverbands Baden-Württemberg an Kevin Keller aus dem Studiengang Holzbau Projektmanagement. 

Kevin Keller erzielte außerordentlich gute Bewertungen mit seiner Ausarbeitung/ Bachelorthesis zum Thema „Lehm – Baustoff der Zukunft, Grundlagen und Ökobilanzierung“ (betreut durch Herrn Dipl. Ing Gerhard Lutz, Vertretungsprofessor an der HBC).

Dabei stellte sich heraus, dass Lehm als altbekannter und regional verfügbarer Baustoff in Kombination mit dem Werkstoff Holz einen ungewöhnlich großen Beitrag zur Erreichung von ambitionierten Klimaschutzzielen leisten kann. Speziell bei Öko- und Energiebilanzbetrachtungen kann Lehm seine Vorteile überzeugend geltend machen und glänzt weit vor vielen herkömmlichen Baustoffen im Vergleich. 

Diesem Impuls folgten der Gem. Berufsförderungsverein und der Landesverband Baden-Württemberg und überbrachten mit einer Urkunde und einem Geldpreis die herzlichen Glückwünsche zum erreichten Ergebnis sowie den Dank und die Wertschätzung für die Auseinandersetzung mit diesem topaktuellen Thema. Die Herren Schäfer und Weitzmann gratulierten zum Erfolg und das gesamte Publikum war sich einig: Die prämierten Höchstleistungen der Preisträger an diesem Tag fanden in dieser festlichen Umrahmung ihren gebührenden und wohlverdienten Abschluss. 


Zurück