Umfassende Nachhaltigkeit im Holzbau

  

Das Anschlussprojekt ist gestartet...

...und man sieht schon etwas!

Nach der Bewilligung der Förderung durch Bund und Land Baden-Württemberg läuft unser aktuelles Projekt nun an. Es hat die Überschrift „Umfassende Nachhaltigkeit im Holzbau“ und trägt bei uns den Arbeitstitel „Aufdachdämmung und Fassade“.
Dabei ist natürlich wesentlich mehr zu tun, als nur über Aufdachdämmung und Fassadengestaltung bzw. -technik nachzudenken! In jedem Fall jedoch haben wir hier bereits erste greif- und sichtbare Ergebnisse zu zeigen.

Für die Neuentwicklung von Aus- und Weiterbildungskursen haben unsere Mitarbeiter unter der Führung von Helmut Schuler einen Prototyp eines Arbeitsmodells entwickelt, das sowohl als Dach als auch senkrechte Fassade dienen soll.

Im nächsten Schritt wird die Praktikabilität des Prototyps erkundet, indem Auszubildende unter der Aufsicht des Meisters an dem Modell arbeiten. Dabei geht es um Detaillösungen von Durchdringungen in Dach und Fassade, Anschlussprobleme z.B. von Fenstern, kritische Punkte wie die Wasserführung an Fensterbänken und und und.

Außerdem momentan im Denk- und Planungsprozess: Einen „Wintermantel“ für ein Gebäude zu entwickeln, der im Fertigbauverfahren quasi an die bestehende Wand „gepinnt“ wird. Dabei soll selbstverständlich die Statik aber auch die Gestaltung der Fassade eine Rolle spielen.

Das erfordert einiges an Hirnschmalz…

 

 


Projektverlauf