Sommercamp 2016 wieder ein voller Erfolg

Vom 1. bis 5. August war es wieder Zeit für unser diesjähriges Sommercamp. In der ersten Ferienwoche in Baden-Württemberg konnten vierzehn Schüler bei uns im Ausbildungszentrum in den Beruf des Zimmerers hinein schnuppern.

Nach der Begrüßung am Montagmorgen durch den Leiter des Ausbildungsbereiches, Bernd Otto, wurden erst einmal die Zimmer im CJD bezogen, wo auch regulär unsere Auszubildenden wohnen. Nach dem Mittagessen ging es sofort mit ersten Übungen in der Werkstatt los. Mit Säge, Hobel und Stemmeisen wurden einfache Holzverbindungen angefertigt.

Am nächsten Morgen durften die Schüler Vesperbrettchen hobeln, absägen, Kanten brechen und anschließend mit einem Brennstab verzieren. Nachmittags wurde die Zimmerei Schafitel besucht und abends stand eine Stadtführung durch Herrn Otto auf dem Programm.

Mittwoch morgens mussten sich die Schüler mit den Grundlagen der Geometrie auseinandersetzen: auf dem Programm standen 45, 60 und 90 Grad Winkel. Mit diesem Wissen durften sie danach die Zeichnungen für ein Vogelhaus erstellen. Bis zur Mittagspause wurden dann auch schon die ersten Hölzer angerissen und ausgearbeitet. Am Nachmittag ging es in den Wald, wo die Gruppe eine Führung durch Förster Teufel bekam. Abends feierte das CJD Sommerfest, und auch die Schüler waren natürlich herzlich eingeladen.

Donnerstags wurden die Hölzer fertig ausgearbeitet und danach begann das Zusammenbauen des Vogelhauses. Hier zeigte sich, wer sorgfältig gearbeitet hatte. Am Nachmittag stand der traditionelle Besuch des Kletterwaldes auf dem Programm. Nach einer Sicherheitseinweisung hatten die Schüler gute zwei Stunden Zeit, den Parcours zu erkunden. Zum Abschluss des Tages wurde im Burrenwald gemütlich gegrillt.

Freitags hiess es nun, das Vogelhaus fertigzustellen: die Sparren wurden angerissen und ausgearbeitet, die Dachschalung gerichtet und montiert. Nachdem dann die Werkstatt aufgeräumt war, war es mittags auch schon wieder Zeit für die Verabschiedung.

Fünf Tage hatten die Schüler Zeit, viele Eindrücke und erste Erfahrungen zum Beruf des Zimmerers zu gewinnen und wir freuen uns auf jeden Einzelnen, der sich nach seinem Schulabschluss als Azubi bei uns wiederfindet!


Zurück