Auszeichnung langjähriger Mitarbeiter im Ausbildungszentrum Biberach

Wieder ist ein Jahr vergangen und der Gesamtleiter des Bildungszentrums Biberach (Zimmerer Ausbildungszentrum und Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau) Markus Weitzmann lud alle Mitarbeiter/innen zu einer gemeinsamen Weihnachts- und Jahresabschlussfeier in den Eberbacher Hof in Biberach ein.

Nach einem schmackhaften schwäbischen Mahl bedankte sich Markus Weitzmann auf sehr persönliche und humorvolle Weise bei allen Mitarbeiter/innen für die geleistete Arbeit. Mit Rückblick auf das ereignisreiche vergangene Jahr mit all seinen Veränderungen und Herausforderungen wird nun erwartungsvoll und zuversichtlich auf das Jahr 2016 geblickt. Das Biberacher Team sei hierfür bestens gerüstet, um auch weiterhin die anstehenden Aufgaben ebenso professionell und mit größtmöglichem Engagement zu meistern wie bisher. Auch konnten in diesem feierlichen Rahmen wieder langjährige Mitarbeiter geehrt werden:

Peter Sauter begann am 01.07.1995 seinen Dienst als Ausbildungsmeister im Zimmerer Ausbildungszentrum und Rolf Willimowski startete am 01.12.1995 seine Arbeit als Ausbildungsmeister.

Beide geben seit nunmehr 20 Jahren ihr umfangreiches Wissen und ihre langjährigen Erfahrungen an den Nachwuchs im Zimmererhandwerk weiter und haben die überbetriebliche Ausbildung im Zimmererhandwerk in Baden-Württemberg aktiv mitgestaltet. Ihr Expertenwissen ist nach wie vor weit über den Ausbildungsbereich hinaus gefragt und geschätzt.

Markus Weitzmann bedankte sich bei den Herren Sauter und Willimowski mit einem Geschenkkorb und gratulierte ihnen zu ihrem 20jährigen Jubiläum.

Anschließend bedankten sich alle Ausbildungsmeister bei Ihren beiden Damen von der Verwaltung, Gerda Kehrle und Anneliese Rosenecker für ihre stets professionelle Arbeit und Unterstützung und für die sympathische und angenehme Zusammenarbeit sowie ihr überdurchschnittliches Engagement das ganze Jahr über.

Gerda Kehrle und Anneliese Rosenecker überraschten zum Abschluss mit einem amüsanten Gedicht über die Bedeutung des ‚Lametta‘ am Weihnachtsbaum, was so manches Schmunzeln auf die Gesichter der Zuhörer zauberte.

Zum Schluss bedankten sich auch Ausbildungsmeister Bernd Otto und der Leiter der Fort- und Weiterbildung Maximilian Schneider bei allen Mitarbeiter/innen für ihren Einsatz und die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr und wünschten allen einen guten Nachhauseweg, erholsame Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2016, wo es erneut gilt, viele gesteckte Ziele zu erreichen und gemeinsam zu realisieren.


Zurück
Markus Weitzmann ehrt Rolf Willimowski (re.)
Markus Weitzmann ehrt Peter Sauter (re.)
Anneliese Rosenecker und Gerda Kehrle (re.)